Anzug Tipps

Der Anzug ist die klassische Kleidung für Männer zu vielen unterschiedlichen Gelegenheiten, z.B.

  • Arbeit
  • Hochzeit, Taufe, Beerdigung und sonstige Anlässe
  • Ausgehen (Theater, Konzerte, Oper, Bälle, etc.)
  • Veranstaltungen

Viele Männer tragen aber auch gerne in ihrer Freizeit einen Anzug.

Ein Anzug besteht mindestens aus einer Hose und einem Sacko bzw. Jacket. Man spricht dann von einem “Zweiteiler”. Kommt noch eine Weste hinzu, nennt man den Anzug “Dreiteiler”.

Unter dem Sacko wird in der Regel ein Hemd und eine Krawatte getragen. Bei legeren Anlässen ist aber auch z.B. ein Rollkragenpulli unter dem Sacko zulässig.

Welche Accessoires gibt es?

Besonderer Bedeutung kommt  den Schuhen zu. Diese müssen unbedingt zum Anzug passen. Zu einem schwarzen Anzug werden auch schwarze Schuhe getragen, zu einem braunen Anzug hingegen braune Schuhe. Die Socken sollten in der Farbe des Anzugs oder dunkler gehalten sein und müssen das Bein verdecken. Deshalb eignen sich am besten Kniestrümpfe.

Gleiches gilt für den Gürtel. Der Gürtel muss die Farbe der Schuhe haben und aus Leder bestehen. In der Regel lohnt es sich, etwas mehr für den Gürtel zu investieren, da billiges Leder schnell Falten bekommt oder sogar brüchig wird.

Manche Männer stecken sich gerne ein Einstecktuch in die Brusttasche des Anzug-Sackos. Dieses sollte farblich zur Krawatte passen und bedarf etwas Mut, um es wie selbstverständlich zu tragen.

Ein weiteres Accessoire ist die Krawattennadel. Sie hält die Krawatte am Hemd fest, dient aber in erster Linie als Schmuckstück. Sie kann aus Gold, Silber oder Platin bestehen und mit Emblemen verziert sein.

Woraus wird ein guter Anzug hergestellt?

Günstige Anzüge bestehen meist aus Baumwolle oder Leinen. Höherwertige Anzüge sind aus teureren Stoffen wie zum Beispiel Schurwolle, Kashmir oder einer Mischung aus verschiedenen Fasern. Es gibt auch Anzüge aus Cord oder Seide; die Wollsorten sind jedoch vorherrschend.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 3.4/5 (5 votes cast)
Anzug Tipps, 3.4 out of 5 based on 5 ratings